Coaching und Mal-Begleitung.

Claudia Zürcher.

Fühlst du dich oft noch als Spielball deiner Emotionen?

Mache sie zu deinen Freunden und nutze ihre Energie! Sie dienen dir
als Kompass.

Du fühlst dich deinen Emotionen ausgeliefert und blockiert, weil du dich von aussen siehst mit den Augen anderer und dabei dein wahres Selbst und die Bedürfnisse deines inneren Kindes ignorierst.

Willst du

  • dein emotionales Gleichgewicht, Ruhe und Kraft in dir selbst finden?

  • deine Intuition stärken und ihr vertrauen (=Urvertrauen)?

  • dich und deine Spiritualität im Körper erden, Kreativität und inneres Kind befreien?

  • deine Neurosensitivität als Stärke nutzen, anstatt dich von äusseren Reizen überfluten zu lassen?

  • aus der Fülle auswählen und auf das im Moment gerade Wesentliche fokussieren? 

  • neue Wege ausprobieren, wenn die ausgetretenen nicht weiterführen?

Schluss mit der Selbstoptimierung und Anpassung an das, was du denkst, von dir erwartet wird. Perfekt gibt es nicht! Du bist genau richtig, wie du bist mit allen deinen "Fehlern"! Denn eine "Schwäche" ist immer die Kehrseite einer Qualität. Und deine Qualität das bist du!

Bist du bereit, genau hinzuschauen, auch die unangenehmen Gefühle auszuhalten und dranzubleiben, auch wenn es mal schwierig wird?

Dann wird es Zeit für ein Kennenlerngespräch über Zoom oder am Telefon. Gerne zeige ich dir, wie ich dich in diesem Prozess unterstützen kann!

Es geht nicht darum, dich zu ändern, sondern dein wahres Selbst, deine Qualität zu ergründen und freizulegen. Das ist mitunter sehr anstrengend, danach aber umso befreiender. Und auf die Dauer ist die selbstoptimierende Selbstverleugnung doch viel anstrengender...

Claudia2.png

Kreativität ist die Sprache der Seele. Kreativität ist Leben und Vielfalt und Schöpferkraft. Nutze ihr Potenzial! Deine Emotionen dienen dir dabei als Werkzeug.

Leider liegt die Kreativität bei den meisten Menschen brach wie eine Quelle, die zugeschüttet ist von Glaubenssätzen, Erwartungen, Bewertungen und Urteilen. Ich zeige dir, wie du dich u.a. über die Sprache des Malens von diesem Ballast freischaufeln kannst - eine Sprache, die du übrigens als Kind noch fliessend beherrschtes, bevor man dir gezeigt hat, wie "Malen geht".

"Es sind nicht die Dinge, die uns berühren, sondern die Sicht, die wir auf die Dinge haben."

 - Epiktet, antiker Philosoph

malatelier8

Reinenstrasse 8

8965 Berikon

malatelier8 Zweitstandort

Via Charels Sur 13

7502 Bever

Ateliergemeinschaft

Feldeggstrasse 21

8008 Zürich

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Instagram
  • YouTube

Montag - Freitag: 9-18 Uhr

Online-Termine sind flexibel buchbar, auch abends ab 20 Uhr

ICH FREUE MICH AUF DEINE KONTAKTANFRAGE

Vielen Dank für deine Nachricht!